Bastelspaß für daheim können sich die Kinder vor der Kindertagesstätte abholen. FOTO: SF
+
Bastelspaß für daheim können sich die Kinder vor der Kindertagesstätte abholen. FOTO: SF

Regenbogen ausmalen und basteln

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Merlau(sf). Das Team der Kindertagesstätte von Merlau hatte kürzlich eine schöne Idee. Die 65 Kinder, die sich derzeit leider im "Spiel-Homeoffice" befinden, sollten überrascht werden. Umfangreich waren die Vorbereitungen, und nun sind die Tüten für die einzelnen Kinder fertig.

Für jedes Kind gibt es eine Tüte mit dem Namen darauf. Diese Tüten beinhalten einen kindgerechten Brief aus der Betreuungseinrichtung und es gibt ein Gedicht über eine Sonnenblume, passend zum letzten Thema in der Kindertagesstätte. Des Weiteren befindet sich Sonnenblumensamen in der Tüte und eine genaue Pflanz- und Pflegeanleitung. Selbstverständlich gibt es zudem tolle Ausmalbilder im Päckchen. Auch befindet sich ein Bild von einem Regenbogen in der Tüte, den man bunt ausmalen kann. Dann kann man ihn noch als Anleitung verwenden und einen Regenbogen basteln.

Dafür liegt auch das passende Bastelmaterial in der schönen "Wundertüte". Die Erzieherinnen haben sich sehr viel Mühe gegeben, um die Kinder in der Zeit der Beschränkungen durch die Corona-Krise zu überraschen.

Die Tüten wurden dann auf vier Boxen verteilt, also gibt es jeweils eine Box für die jeweilige Kita-Gruppe. Auf diese Weise können nun die Ameisen-Kinder, die Schmetterlinge-Kinder, die Grashüpfer-Kinder und die Käfer-Kinder ihre namensbezogene Tüte rasch finden und mit nach Hause nehmen.

Die Überraschungstüten stehen während der Öffnungszeiten montags bis freitags von 7 bis 16 Uhr vor der Eingangstür der Merlauer Kindertagesstätte. Erzieherin Danica Gaub weist noch einmal darauf hin, dass man beim Abholen bitte auf den jetzt vorgegebenen Abstand achten soll, wenn mehrere Personen gleichzeitig vor Ort sind.

Das Team wünscht den Kindern viel Spaß beim Basteln und freut sich auf ein gesundes Wiedersehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare