Provisorische Brücke

  • schließen

Im Antrifttaler Ortsteil Seibelsdorf war das technische Hilfswerk aus Alsfeld im Einsatz. Die Einsatzkräfte errichteten eine provisorische Brücke über die Antrift, um Fußgängern eine Querung des Gewässers zu ermöglichen. Eine wenige Meter entfernte Brücke musste kurz zuvor aufgrund von Schäden abgerissen werden. Durch den Einsatz der THW-Helfer können die Einwohner des Dorfes nun wieder auf kurzem Wege die Antrift überschreiten und zu einer örtlichen Praxis und einem Geldinstitut gelangen. Wie Einsatzleiter Ingo Sauer mitteilte, stellte die Gemeinde ein Ersuchen auf Amtshilfe. Die THW-Helfer setzten ein spezielles Einsatzgerüstsystem ein, mit dem ein neun Meter langer freitragender Steg errichtet wurde. Die Brücke ist insgesamt 15 Meter lang. Bürgermeister Dietmar Krist zeigte sich beeindruckt.

Im Antrifttaler Ortsteil Seibelsdorf war das technische Hilfswerk aus Alsfeld im Einsatz. Die Einsatzkräfte errichteten eine provisorische Brücke über die Antrift, um Fußgängern eine Querung des Gewässers zu ermöglichen. Eine wenige Meter entfernte Brücke musste kurz zuvor aufgrund von Schäden abgerissen werden. Durch den Einsatz der THW-Helfer können die Einwohner des Dorfes nun wieder auf kurzem Wege die Antrift überschreiten und zu einer örtlichen Praxis und einem Geldinstitut gelangen. Wie Einsatzleiter Ingo Sauer mitteilte, stellte die Gemeinde ein Ersuchen auf Amtshilfe. Die THW-Helfer setzten ein spezielles Einsatzgerüstsystem ein, mit dem ein neun Meter langer freitragender Steg errichtet wurde. Die Brücke ist insgesamt 15 Meter lang. Bürgermeister Dietmar Krist zeigte sich beeindruckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare