Enger mit Polizei zusammenarbeiten

  • schließen

Thomas Lachmann und Olaf Gieß sind die neuen Polizeibeamten für Antrifttal. Gemeinsam mit dem Leiter der Polizeistation Alsfeld, Jörg Stein, stellten sie das in anderen Gemeinden bereits gestartete Betreuungsmodell vor. Die beiden Oberkommissare sind im Schichtdienst tätig und haben Antrifttal als festen Zuständigkeitsbereich zugewiesen bekommen. Im Tagdienst werden sie von Polizeioberkommissar Helmut Lerch unterstützt. "Als Betreuungsbeamter ist der Schutzmann dann wieder vielen bekannt", freute sich Bürgermeister Dietmar Krist.

Thomas Lachmann und Olaf Gieß sind die neuen Polizeibeamten für Antrifttal. Gemeinsam mit dem Leiter der Polizeistation Alsfeld, Jörg Stein, stellten sie das in anderen Gemeinden bereits gestartete Betreuungsmodell vor. Die beiden Oberkommissare sind im Schichtdienst tätig und haben Antrifttal als festen Zuständigkeitsbereich zugewiesen bekommen. Im Tagdienst werden sie von Polizeioberkommissar Helmut Lerch unterstützt. "Als Betreuungsbeamter ist der Schutzmann dann wieder vielen bekannt", freute sich Bürgermeister Dietmar Krist.

Sie sollen den Informationsaustausch zwischen Verwaltung, Polizei und Bürgern verbessern. Durch mehr Bürgernähe will die Polizei eine bessere Gefahrenermittlung betreiben und das subjektive Sicherheitsgefühl erhöhen. Wirksamer Schutz vor Einbrüchen, nächtliche Lärmbelästigungen und Sicherheit und Sauberkeit am See waren die Themen, die im ersten Gespräch umfassend erörtert wurden. Neben dem verstärkten Streifendienst stehen die Polizeibeamten Lachmann, Gieß und Lerch für Präventionsmaßnahmen zur Verfügung.

Die Betreuungsbeamten sind über die Telefonnummer der Polizeistation Alsfeld 0 66 31/97 40 zu erreichen. (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare