+

Pilgern auf dem Lutherweg mit Andacht in der Kirche Oberrod

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke (sf). Rund 20 000 Schritte unter weitem Himmel zwischen spätsommerlicher Wärme und ersten herbstlichen Farben machten kürzlich Menschen aus Kirchengemeinden der Region. Sie waren einen Tag als Pilgergruppe unterwegs. Zum wiederholten Mal waren Interessierte eingeladen worden, einen Abschnitt zwischen Romrod und Groß-Felda zu gehen, der in weiten Teilen zum Lutherweg 1521 gehört. Begonnen wurde mit einer Andacht in der Kirche von Oberrod, die Pfarrerin Ursula Kadelka mit den Pilgern feierte. Anschließend machte man sich mit Proviant auf den Weg. Pfarrer Thomas Schill und Pfarrer Nils Schellhaas gestalteten die Stationen auf dem Weg mit kurzen Impulsen, aber auch mit Körper- und Schweigeübungen. Nachdem man in Groß-Felda ankam, wurde der Pilgertag mit einem Abendessen abgeschlossen. Das gemeinsame Pilgern der beteiligten Kirchengemeinden soll fortgesetzt werden. (Foto: sf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare