Ortsversteher Albert Tröller zieht sich zurück

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Ruppertenrod(sf). Kürzlich verabschiedeten die Freien Wähler ihre Liste für die Ortsbeiratswahl in Ruppertenrod am 14. März 2021. "Wir sind sehr glücklich, eine gesunde Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitikern und Neueinsteigern für unsere Liste gewinnen zu können. Außerdem können wir mit einem breiten Altersschnitt und einem hohen Anteil an Bewerberinnen sämtliche Interessengruppen in Ruppertenrod vertreten", so fasste Spitzenkandidat Loris Plate die Aufstellung zusammen.

Die Kandidaten im Überblick: 1. Loris Plate, 2. Klaus Schmidt, 3. Julia Myska, 4. Tanja Pumm, 5. Timo Rühl, 6. Günter Zeuner und 7. Lea-Marie Gerhard.

"Einen weiteren Vorteil sehen wir darin, dass wir mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten sämtliche Vereine in Ruppertenrod abdecken können. Das ist im Hinblick auf unsere Arbeit in der kommenden Amtsperiode besonders hilfreich", meinte Plate. Der amtierende Ortsvorsteher Albert Tröller steht nicht mehr zur Wahl, er war über einen langen Zeitraum Ortsvorsteher und über mehrere Wahlperioden im Ortsbeirat.

Loris Plate informierte, in den kommenden Wochen wollten sich die FW intensiv mit den Themen und Schwerpunkten in den kommenden Jahren für den Ortsteil Ruppertenrod beschäftigen. Die Bürger seien herzlich eingeladen, ihre Ideen einzubringen. Als Ansprechpartner steht Loris Plate unter der Telefonnummer 0170/5709145 gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare