Ortsgerichte neu besetzt

  • Rolf Schwickert
    vonRolf Schwickert
    schließen

Gemünden(rs). Bei den vielen Tagesordnungspunkten in der letzten Sitzung des Jahres befassten sich die Gemeindevertreter kürzlich unter anderem auch mit der Besetzung von Ortsgerichten.

In Burg-Gemünden laufen die Amtszeiten von drei Personen Mitte Februar 2021 aus. Es handelt sich um Vorsteher Bernd Dechert, um Stellvertreter Arno Philipp sowie Ortsgerichtsschöffen Helmut Männche. Dazu regte Eckhart Reitz (UBL) an die seitherigen Amtsträger für eine weitere Periode wieder zu wählen. Dem folgten die Gemeindevertreter einstimmig.

Zum Ortsgerichtsbezirk für Elpenrod, Hainbach und Otterbach erfolgte auch die Wiederwahl des seitherigen Ortsgerichtsschöffen Martin Euler.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare