+

Organisatorisches Geschick nötig

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Das Sachgebiet Jugendarbeit und Jugendbildung des Vogelsbergkreises bietet jedes Jahr zahlreiche Ferienfreizeiten, Wochenendveranstaltungen und Bildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Familien an. Dafür werden engagierte und kreative Menschen zwischen 17 und 29 Jahren gesucht, die sich vorstellen können, solche Veranstaltungen als nebenamtliche Mitarbeiter zu begleiten.

In Vorbereitung darauf bietet das Sachgebiet Jugendarbeit und Jugendbildung eine Grundausbildung für Jugendleiter (JuLeiCa-Ausbildung) an. Diese findet an zwei aufeinander aufbauenden Wochenendseminaren statt. Um die JuLeiCa zu erhalten, müssen also beide Seminare - vom 14. bis 16. Februar sowie vom 3. bis 5. April im Kreisjugendheim Landenhausen besucht werden. Dabei erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die rechtlichen, pädagogischen und organisatorischen Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit und der Jugendbildungsarbeit. Auch Teambuilding steht bei der JuLeiCa-Ausbildung auf dem Programm. Eingeladen sind alle interessierten jungen Leute, die Freude an der ehrenamtlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben und motiviert sind, sich auf Neues einzulassen. Die Ausbildung bei den zwei Wochenend-Seminaren im Kreisjugendheim Wartenberg-Landenhausen, nach deren Abschluss man die JuLeiCa erhält, kostet 25 Euro inklusive Vollverpflegung und Übernachtung. Weitere Informationen bekommen Interessenten unter der Telefonnummer 0 66 41/9 77-4 43.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare