Noch Anträge stellen

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). "Die Fördermittel fließen in elf Projekte im Vogelsbergkreis. Damit stärken wir unsere schönen und lebenswerten Dörfer", freut sich die Landtagsabgeordnete Eva Goldbach (Die Grünen). Das Programm "Starkes Dorf" der Landesregierung fördert Aktivitäten, die dazu beitragen, dass die Dörfer in Hessen attraktiv bleiben. Im laufenden Jahr wurden bisher schon 54 Projekte mit rund 210 000 Euro gefördert.

Im Vogelsbergkreis sind dies unter anderem in Atzenhain die Errichtung des Dorfplatzes mit rund 4800 Euro, in Elpenrod die Instandsetzung des Backhauses mit rund 4500 Euro, in Flensungen die Förderung des Dorfplatzes mit 5000 Euro, in Kölzenhain die Eingangstür am Dorftreff und die Vergrößerung des Jugendraums mit 5000 Euro, in Ruhlkirchen der Seniorennachmittag mit rund 2200 Euro und in Schotten-Wingershausen die Erneuerung von Küche und Toiletten am Dorfgemeinschaftshaus mit rund 5000 Euro.

Goldbach: "Mit unserem Programm fördern wir das ehrenamtliche Engagement, welches gerade für ein funktionierendes Dorfleben von unschätzbarer Bedeutung ist."

Insgesamt stehen im Förderprogramm im laufenden Jahr 500 000 Euro zur Verfügung. Weitere Anträge können noch bis Ende September gestellt werden. Der jeweilige Zuschuss bewegt sich zwischen 1000 Euro und 5000 Euro. Antragsberechtigt sind Vereine, Verbände oder Freiwilligenagenturen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare