1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis

Nicola Beer zur Marktwirtschaft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gießen (pm). »Wirtschaft neu denken - Die Grenzen von Markt und Wachstum«: Die Ringvorlesung des Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen wird am 31. Januar um 19.15 Uhr mit einem Vortrag von Nicola Beer (Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, FDP) fortgesetzt. Beer fragt in ihrem Vortrag »Wohlstand für alle - Soziale Marktwirtschaft verteidigen?

!« nach der Zukunftsfähigkeit der sozialen Marktwirtschaft. Der Vortrag kann im Livestream verfolgt werden unter uni-giessen.de/ringvorlesung.

Beer ist auch stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP. Sie war Mitglied des Deutschen Bundestags (2017-2019) und Generalsekretärin ihrer Partei. Zuvor war sie Mitglied des Landtags, Hessische Kultusministerin und Staatssekretärin im Staatsministerium der Justiz, für Integration und Europa (2009 - 2012).

Auch interessant

Kommentare