Neuer Coronafall

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Ein Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft im nördlichen Kreisgebiet hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Der Mann hatte direkten Kontakt zu dem Patienten, der in der vergangenen Woche positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden war. Daher hatte er auf Anweisung des Vogelsberger Gesundheitsamtes die Gemeinschaftsunterkunft bereits am Freitag verlassen müssen. Er ist seitdem extern untergebracht.

Die komplette Unterkunft mit mehr als 40 Bewohnern ist unter Quarantäne gestellt. Mitarbeiter des Gesundheitsamtes nehmen an diesem Vormittag Abstriche aller Bewohner, die Ergebnisse dieser Proben werden voraussichtlich am Donnerstagmorgen vorliegen.

Weil die Bewohner die Gemeinschaftsunterkunft nicht verlassen dürfen, wird die Versorgung mit Lebensmitteln von den entsprechenden Fachabteilungen des Landratsamtes organisiert.

Nachdem der Vogelsbergkreis viele Wochen lang neben einigen anderen Kreisen keinen neuen Corona-Fall hatte, ist das derzeit in Hessen nur noch in den Landkreisen Marburg-Biedenkopf und Waldeck-Frankenberg der Fall.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare