Neue Fotovoltaikanlagen

  • vonRedaktion
    schließen

Antrifttal(pm). Die nächste Sitzung der Gemeindevertretung ist am Freitag, dem 18. Dezember, um 20 Uhr in der Fest- und Sporthalle in Ruhlkirchen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Anfrage eines Gemeindevertreters zu den Zahlen der Stadt Kirtorf im letztlich gescheiterten Fusionsprozess mit Antrifttal. Bürgermeister Dietmar Krist wird aus der Arbeit des Gemeindevorstandes berichten, und es steht die Wahl des stellvertretenden Schiedsmannes für den Schiedsamtsbezirk Antrifttal an. Behandelt werden ein Antrag der AEM für einen Aufstellungsbeschluss zur Errichtung einer Freiflächen Fotovoltaikanlage, ein Antrag der EGV-Energiegenossenschaft Vogelsberg für einen Aufstellungsbeschluss zur Errichtung einer Freiflächen-Fotovoltaikanlage sowie ein Antrag aller Fraktionen in Hinblick auf einen Grundsatzbeschluss zu Freiflächen-Fotovoltaikanlagen. Themen sind ferner die Umstrukturierung der Region Vogelsberg Touristik GmbH durch die Einbindung des Geoparks Vulkanregion Vogelsberg zur Vulkanregion Vogelsberg Touristik GmbH, die Kalkulation der Wasser- und Abwassergebühren, die Einbringung eines Entwurfs zum Haushalt für 2021 und Ankündigungsbeschlüsse zur Erhöhung der Wassergebühren zum 1. Januar 2021 und Erhöhung der Abwassergebühr zum 1. Januar.

Einen Ankündigungsbeschluss wird es auch zur Erhöhung des Grundsteuer-Hebesatzes zum 1. Januar geben, und in einem nicht öffentlichen Teil der Tagesordnung geht es um den Verkauf von Bauplätzen in Seibelsdorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare