Viel Betrieb bei Geflügelzüchtern

  • schließen

Dieser Tage war auf der Zuchtanlage des Geflügelzuchtvereins Nieder-Ohmen etwas los. Da hatte doch ein verspäteter Hase etwas vergessen. Rund 35 Kinder stürmten die Anlage ab und sie hatten großen Spaß beim Suchen der Eier. Eltern und Großeltern labten sich an Kaffee und Kuchen. Das Besondere war, dass Kaninchen und Küken betrachtet und gestreichelt werden konnten.

Dieser Tage war auf der Zuchtanlage des Geflügelzuchtvereins Nieder-Ohmen etwas los. Da hatte doch ein verspäteter Hase etwas vergessen. Rund 35 Kinder stürmten die Anlage ab und sie hatten großen Spaß beim Suchen der Eier. Eltern und Großeltern labten sich an Kaffee und Kuchen. Das Besondere war, dass Kaninchen und Küken betrachtet und gestreichelt werden konnten.

Auch der Kükenschlupf im Schaubrüter konnte verfolgt werden. Vorsitzender Lars Becker begrüßte die Besucher. Alle Kinder erhielten ein Geschenk.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare