+
Beim Rundgang durch das Unternehmen darf die Montagehalle nicht fehlen.

Start in die Technik-Zukunft

  • schließen

Mücke-Merlau (sf). Am 1. August startete für elf junge Menschen die Ausbildung in verschiedenen Berufen bei der FFT Produktionssysteme GmbH & Co. KG am Standort in Mücke. Die Präsentation des Unternehmens übernahm Andre Böhm aus der Personalabteilung.

Ebenfalls wurden die Auszubildenden von den Vorgesetzten und Ausbildern Markus Scholl, Mathias Stein, Jens Forgel, Tarsis Merle und Jens Daniel begrüßt. Um den Start zu erleichtern, bekamen die neuen Auszubildenden alle Informationen und eine Sicherheitsunterweisung. Anschließend stellten sich der Betriebsrat und die Jugend- und Auszubildendenvertretung vor.

Ausgebildet werden ab diesem Jahr vier Industriemechaniker, zwei Mechatroniker, vier Elektroniker und ein Zerspanungsmechaniker. Zusätzlich zur betrieblichen und schulischen Ausbildung wurde das Tochterunternehmen BBZ-Mitte in Fulda beauftragt, während der kompletten Ausbildungszeit berufsbezogene Lehrgänge unterstützend anzubieten, um eine qualitativ hochwertige Ausbildung sicherzustellen.

Die FFT Produktionssysteme GmbH & Co. KG ist ein weltweit agierender Systemanbieter von automatisierten und flexiblen Fertigungseinrichtungen für die Automobil- und Luftfahrtindustrie. Informationen über die FFT und die Ausbildungsberufe gibt es unter http://www.fft.de.

Elektrotechnik erlernen Cem Akkus, Justus Glatthaar, Devin Luc Dörr und Alwina Siegfried. Den Zweig Industriemechaniker erlernen: Jahangir Amir, Dennis Belz, Benjamin Katzer und Paul Leon Palitsch.

Den Beruf des Mechatronikers erlernen Marvin Dag Kämmer und Jonathan Völker und Leon Egenolf macht die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare