Kinderfasching

Närrisches Treiben in Blaulicht-Arena

  • schließen

Es war wie bei den abendlichen Sitzungen der Großen, nur waren Akteure und Zuschauerschar wesentlich jünger. Beim Kinderfasching gab es Büttenreden, Gardetänze und jede Menge Orden.

Am Sonntag herrschte erneut ein großes närrisches Treiben in der Nieder-Ohmener Blaulicht-Arena. Große und kleine Narren erschienen verkleidet und gezauberte wurde ein tolles Programm. Elias Triebert fungierte als Sitzungspräsident. Das Prinzenpaar war zu Gast und auch aus Nachbarorten konnten sich die Akteure über Gastauftritte freuen. Die Dancing-Stars eröffneten den bunten Reigen und eine Atzenhainer Tanzgruppe folgte. Auf der Bühne konnten sich die kleinen Narren austoben, unter anderem zeigten die "Konfettis" einen Gardetanz. Ella Magel und Paula Wegener, Katharina Hofmann und Laureen Kratz hatten lustige Reden einstudiert und amüsierten das närrische Volk. Aus Flensungen erfreute der Gastauftritt der "Lollipops". Bevor das Finale eingeläutet wurde, hielt noch "Zauberer Zupf" die kleinen und großen Narren in Atem.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare