DRK

Mücker DRK-Ortsvereine arbeiten weiter zusammen

  • schließen

Sie hoffen auf eine rege Beteiligung bei den kommenden Blutspendeterminen, die DRK-Ortsvereinigungen in Atzenhain und Mücke.

Im Januar 2017 haben sich die beiden Ortsvereinigungen im Rahmen der Blutspendeaktionen zusammen geschlossen.

Dieser Tage trafen sich die Bereitschaften im Atzenhainer DRK-Heim, um alles Nähere für die Blutspendetermine in den nächsten Monaten zu besprechen.

Dabei erläuterten die DRK-Vorsitzenden Frank Schäffer und Matthias Weitzel sowie Kreisbereitschaftsleiter Ulf Immo Bovensmann, dass ab diesem Jahr die Blutspendetermine der Ortsvereinigung Mücke nicht mehr wie bisher in Groß-Eichen, sondern ab April im evangelischen Gemeindehaus in Merlau, Heegstraße 5, stattfinden.

Für Atzenhain gilt, dass die Reparaturarbeiten an der Kirche noch nicht abgeschlossen sind und es deshalb keine Parkmöglichkeit für das Blutspendemobil am Gemeinschaftshaus gibt. Deshalb findet das Blutspenden im DRK-Heim in der Ringstraße 31 statt, so auch am Freitag, dem 15. Februar, von 15.45 bis 20 Uhr.

Weiterer wichtiger Punkt des Zusammenschlusses: Die Blutspendetermine in Atzenhain und Merlau sind so aufeinander abgestimmt, dass Spendenwillige jeweils die Blutspendetermine in beiden Orten wahrnehmen können, ohne das Intervall von 56 Tagen, die zwischen den Blutspenden liegen müssen, zu unterschreiten.

Unter dem Motto "Schenke Leben – Spende Blut" laden die beiden Ortsvereine und der Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen zu den kommenden Blutspendeterminen ein und geben die Termine für 2019 bekannt: Die Blutspendetermine in Atzenhain, jeweils im DRK-Heim und Merlau, jeweils im evangelischen Gemeindehaus in diesem Jahr: Freitag, 15. Februar, in Atzenhain, Freitag, 26. April, in Merlau, Freitag, 28. Juni, in Atzenhain, Freitag, 23. August in Merlau sowie am Freitag, dem 25. Oktober, wiederum in Atzenhain und zum Jahresabschluss am Freitag, dem 20. Dezember, nochmals in Merlau.

Die Bereitschaften machen darauf aufmerksam, dass jeder Gesunde zwischen 18 und 72 Jahren Blut spenden kann. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgte eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Männer können sechs Mal und Frauen vier Mal in zwölf Monaten Blut spenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare