Am Bücherschrank vor der Mediathek in der Merlauer Straße können sich alle bedienen. FOTO: SF
+
Am Bücherschrank vor der Mediathek in der Merlauer Straße können sich alle bedienen. FOTO: SF

Lesestoff aus dem Bücherschrank

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke(sf). Die Schul- und Gemeindebücherei in der Gesamtschule (Mediathek) war vor der Corona-Krise ein Ort, an dem sich Schüler und Mitglieder der Gemeinde Mücke gerne aufhielten, um sich mit Medien aller Arten einzudecken. Durch die Schulschließung im März wurde dies allerdings jäh zunichtegemacht.

Ab Ende Mai gab es zwar wieder eine teilweise Öffnung für mehr Schüler unter sehr strengen Hygieneauflagen, aber die Mediathek musste trotzdem weiterhin geschlossen bleiben.

Um die Leser der Gemeinde aber nicht ganz auszuschließen, hat sich das Team der Mediathek mit der Zustimmung der Schulleitung entschlossen, einen Bücherschrank anzuschaffen und im Außeneingangsbereich zur Mediathek (Merlauer Straße) aufzustellen. Der Schrank ist mit Büchern aller Genres ausgestattet und jederzeit zugänglich, damit jedermann/-frau etwas Passendes finden kann. Kinder- und Jugendbücher sind natürlich auch vorhanden.

Man kann auch Bücher spenden

Die Bücher können kostenlos mitgenommen werden. Wer ein gut erhaltenes Buch wieder spenden möchte, darf dies gerne tun. Der Bücherschrank dient aber nicht dazu, auf diesem Wege alte Bücher zu entsorgen.

Das Mediatheksteam um Gabi Greb und Ilona Zebisch freut sich auf eine rege Nutzung des vorhandenen Lesestoffs. Nach den Sommerferien steht die Mediathek unter Einhaltung der bestehenden Hygienevorschriften dann wieder allen Bürgerinnen und Bürgern zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare