+
Großer Bahnhof für die jüngsten Schüler bei der Feier in der Turnhalle.

Mit Lehrerzuweisung sehr zufrieden

  • schließen

Mücke-Ober-Ohmen (sf). Für 42 Kinder hat am Dienstag der Start ins Abenteuer Schule begonnen. Lernen ist nun angesagt. Begonnen wurde der Tag mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche. Ortspfarrer Markus Witznick stimmt die neuen Schüler und deren Familien auf das Schulleben ein. Anschließend startete der erste Unterricht und das Kennenlernen. Nina Weck und Silke Lang-Michaelis sind die beiden Lehrerinnen.

Schulleiterin Claudia Wolf richtete einen Gruß an die neuen Erstklässler. Die Grundschule Oberes Ohmtal hat das Glück, mit Gerlinde Wolf eine Schulalltagsbegleiterin zu haben. Eingeschult wurde auch ein Flüchtlingskind. Nach dem ersten Unterricht wurden die neuen Erstklässler von den Kollegen aus den 2. Schuljahren musikalisch begrüßt. Herz und Verstand brauche man in der Schule, so Claudia Wolf bei der Begrüßung. Mit der Lehrerzuweisung ist man sehr zufrieden. Die neuen Schülerinnen und Schüler erhielten dann alle ihre Brezel. Claudia Wolf bat die Eltern darum, ihre Kinder nun ganz allmählich in die zunehmende Selbstständigkeit zu entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare