Backhausfest

Leckeres direkt aus dem Dorfbackhaus

  • schließen

Mancherorts gibt es keine Kirmes mehr, Feste werden in den Dörfern seltener. Aber in Ilsdorf ist die Gemeinschaft noch intakt, denn es ziehen alle an einem Strang. Ein Besuch beim Backhausfest.

Die Feuerwehr Ilsdorf hatte am Samstag zum Backhausfest geladen. Das Team um Rosi Biedenkapp hat dazu im Vorfeld alle Hände voll zu tun, und in der Mittagszeit war es dann bei herrlichem Sonnenschein soweit: Es gab die Leckereien aus dem Backhaus. Frisches, duftendes Backhausbrot, leckere Schmierschelkuchen und auch süße Blechkuchen standen auf dem Speisezettel. Mit einem Bulldog-Wagen-Shuttle wurde das Backwerk von dem Backhaus zur örtlichen Feuerwehr chauffiert. Dort hatten in der Mittagszeit sehr viele Hungrige Platz genommen, um gemeinsam die Backhausspezialitäten zu verkosten. Alle Angebote aus dem Backhaus fanden reisenden Absatz, und Brot sowie Kuchen waren schon vor Ende des Tages ausverkauft. Die Feuerwehr war aber gerüstet, denn es gab auch noch Deftiges vom Grill. Rosi Biedenkapp ist die "Schafferin" bei derartigen Aktionen, aber ihr stehen viele Frauen und Männer zur Seite, die ihr unter die Arme greifen. Zu ihrem engeren Backteam gehören Ralf Krämer als Co-Pilot und weitere fleißige Hände. Vielleicht tritt ja mal einer in ihre Fußstapfen. Am Backhaus gab es zwar zunächst viel zu tun, aber nach getaner Arbeit wurde auch gemeinsam ein Absackerchen getrunken – gesellig geht es nicht nur bei der Kundschaft zu.

Außer den Backhausleckereien gab es auch noch tolle Musik den ganzen Tag über. Anja Ruß-Herber erfeute in den Nachmittagsstunden mit flotter Musik, und DJ Lucas legte passende Musik auf. (Foto: sf)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare