Keine Besuche im Pflegeheim

  • schließen

Mücke(ks). Die Leitung des Kursana-Pflegeheims in Nieder-Ohmen weist darauf hin, dass das Heim zum Schutz der Bewohner vor dem Coronavirus geschlossen bleibt. Es könnten daher keine Besuche zugelassen werden.

In begründeten Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden, heißt es. Hier ist aber vorher unbedingt Kontakt mit der Einrichtung aufzunehmen, um die nötigen Absprachen zu treffen. Als Ausnahmefälle gelten zum Beispiel Palliativ-Patienten.

"Die Menschen werden gut betreut, keiner der Angehörigen muss sich Sorgen machen," sagt Michaela Mehls, Sprecherin der Dussmann-Gruppe, die die Pflegeeinrichtunge betreibt. Bis jetzt habe man auch den Eindruck, dass die Angehörigen umsichtig mit der gegenwärtig nicht einfachen Situation umgehen: "Man kann ja auch telefonisch den Kontakt halten."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare