Kein Zeltlager in den Ferien

  • vonRedaktion
    schließen

Mücke-Nieder-Ohmen(sf). Es war für das Zeltlager-Team der evangelischen Kirche eine schwere Entscheidung, die zu treffen war. Dann aber stand der Entschluss aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie fest: Die traditionelle und in jedem Jahr stattfindende Kinderfreizeit in Eckmannshain bei Ulrichstein muss in diesem Jahr ausfallen.

Das Zeltlager-Team hat deshalb einen Brief an die Zeltlager-Kinder und deren Eltern verfasst und die Entscheidung und die Gründe für die Absage dargelegt. Das Jahr 2020 sei voll von Veränderungen und offenen Fragen, darunter war auch die, ob ein solches Zeltlager im Sommer stattfinden kann.

Darauf konnte auch Pfarrer Nils Schellhaas keine Antwort geben, da die Regierung und auch die Kirche bisher keine klare Regelung und Aussage zu solchen Jugendfreizeiten getroffen hätten.

"Daher haben wir schweren Herzens die Entscheidung getroffen, in diesem Jahr kein Lager stattfinden zu lassen. Ihr wisst, dass das Zeltlager geprägt von Situationen ist, in denen der geforderte Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Da wir die Zelte nicht nur mit vier Kindern belegen wollen und die Mahlzeiten nicht auf drei Esszeiten ziehen möchten, wurden wir dazu gezwungen, diese traurige Entscheidung zu treffen. Wir sorgen uns dabei auch um eure Gesundheit und wollen das Risiko nicht eingehen, dass uns in dieser gemeinsamen Zeit das Virus einholt," heißt es weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare