Ausbildungsstart bei der Firma FFT in Mücke. FOTO: PM
+
Ausbildungsstart bei der Firma FFT in Mücke. FOTO: PM

Gute Chancen im Anlagenbau

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Merlau(sf). In dieser Woche startete für zehn junge Menschen die Ausbildung in verschiedenen Berufen bei der FFT Produktionssysteme GmbH & Co. KG am Standort in Mücke. Die Begrüßung sowie die Präsentation des Unternehmens übernahm Andre Böhm aus der Personalabteilung. Ebenfalls wurden die Auszubildenden von den zuständigen Vorgesetzten und Ausbildern, Mathias Stein, Jens Forgel, Tarsis Merle, Jens Daniel und Karl-Eckart Heitzer, begrüßt.

Um den Start zu erleichtern, bekamen die neuen Auszubildenden alle nötigen Informationen und eine Sicherheitsunterweisung. Außerdem stellte sich noch der Betriebsrat und die Jugend- und Auszu- bildendenvertretung vor. Beim anschließenden Rundgang durch das Unternehmen entstand noch ein gemeinsames Bild vor der Montagehalle.

Ausgebildet werden ab diesem Jahr drei Industriemechaniker, zwei Mechatroniker, drei Elektroniker, ein Zerspanungsmechaniker sowie ein Fachinformatiker für Systemintegration. Die Ausbildungszeit im gewerblich-technischen Bereich beträgt dreieinhalb Jahre. Zusätzlich zur betrieblichen und schulischen Ausbildung wurde durch die FFT Produktionssysteme GmbH & Co. KG das Tochterunternehmen BBZ-Mitte in Fulda beauftragt, während der kompletten Ausbildungszeit berufsbezogene Lehrgänge unterstützend durchzuführen, "um eine qualitativ hochwertige Ausbildung sicherzustellen", wie betont wird.

Schon jetzt für 2021 bewerben

Neben den Auszubildenden starteten außerdem drei Fachoberschulpraktikanten in den Bereichen Mechatronik und EDV.

Zur Firma: Die FFT Produktionssysteme GmbH & Co. KG ist ein weltweit agierender Systemanbieter von automatisierten und flexiblen Fertigungseinrichtungen für die Automobil-, und Luftfahrtindustrie. Als sogenannter Turn-Key-Partner übernehme man Verantwortung für die Realisierung kompletter Produktionsanlagen. "Parallel bieten wir standardmäßig Systemtechnologien und Systemlösungen sowie Produkte und Dienstleistungen an."

Für den Einstieg in das Umfeld des Anlagenbaus bietet die Firma auch in 2021 interessante und zukunftsorientierte Ausbildungsberufe an. Informationen über die FFT und unseren Ausbildungsberufen finden sich im Internet unter http://www.fft.de.

Jannes Kern wird Fachinformatiker, Nikita Litvinko, Michel Van gen Hassend und Leon Maximilian Plate werden Elektroniker, Paul Elias Breitschädel, Manuel Stelle, Kevin Liewald werden Industriemechaniker, Luca Schleuning und Adrian Respondek werden Mechatroniker und Tim Deder Zerspanungstechniker.

Fynn Jordan und Ben Colin Horst sind FOS-Praktikanten Mechatroniker und Janik Kratz ist FOS-Praktikant IT.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare