+
Chorleiterin Regina Diehl, Norbert Schmitt, Barbara Habermann, Siglinde Nabert, Helga Döring, Arno Döring, Edwin Schmitt, Barbara Wiederhold und Peter Wiederhold (v.l.). FOTO: SF

"Frohsinn" wagt sich an schwierige Stücke

  • schließen

Mücke-Bernsfeld(sf). Vorsitzender Arno Döring eröffnete die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins im Landgasthof Schott. Schriftführerin Heike Wolla trug den Geschäftsbericht vor und gab einen Rückblick über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr. Höhepunkt war die "Musical- Nacht", die der Chor im April veranstaltete. Neben zahlreichen Ständchen zu verschiedenen Anlässen wäre noch das beliebte Backhausfest zu nennen, das der Verein wieder erfolgreich veranstaltete. Der Kassenbericht wurde von der Rechnerin Anke Gietzelt vorgetragen und er war zufriedenstellend. Die Kassenprüferinnen Renate Schlosser und Helga Döring bestätigten eine einwandfreie Kassenführung. Für Renate Schlosser wurde Mechthild Peter als neue Kassenprüferin gewählt. Als beste Singstundenbesucher wurden Norbert Schmitt (keine Fehlstunde), Helga Döring, Edwin Schmitt, Arno Döring, Peter Wiederhold, Barbara Wiederhold, Agnes Münch, Jürgen Köhl, Siglinde Nabert und Barbara Habermann geehrt.

"80 Millionen" von Max Giesinger

Chorleiterin Regina Diehl gibt inzwischen schon zehn Jahre lang als Dirigentin den Takt im Chor vor, dafür wurde ihr mit einem Blumenstrauß gedankt. Sie zeigte sich mit den Leistungen des Chores sehr zufrieden. Es wurden etliche neue und zum Teil schwierige Chorstücke erfolgreich einstudiert. Aktuell erlernt man die Stücke "Übern See" von Lorenz Maierhofer, "80 Millionen" von Max Giesinger und "The Sound of Silence" von Simon und Garfunkel. Regina Diehl würde sich in den unterschiedlichen Stimmen noch die eine oder andere Verstärkung wünschen, damit der Chor in der Breite noch etwas besser aufgestellt wäre. Chorprobe ist immer am Donnerstag von 20 bis 22 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum und neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit willkommen.

Für das neue Jahr stehen schon einige Termine fest: Am 21. März Liederabend in Flensungen, am 29. März möchte der Chor wandern, am 25. April Liederabend in Saasen und am 12. September findet das diesjährige Backhausfest statt. Auch möchte man einen Tagesausflug an die Mosel unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare