Feuerwehr befreit Kind aus Auto

  • schließen

Mücke-Bernsfeld (pwr). Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde am Mittwochnachmittag die Feuerwehr der Gemeinde Mücke alarmiert. Es galt ein Auto zu knacken, in dem ein Kind samt Fahrzeugschlüssel eingeschlossen war. Wie es zu dem Missgeschick kommen konnte, ließ sich vor Ort nicht klären. "Es gab einen Notruf von einer besorgten Mutter, dass ihr Filius samt Schlüssel im Fahrzeug feststeckt", schilderte der Einsatzleiter der Feuerwehr.

Unter der Zuhilfenahme eines Rettungsmessers gelang es den Feuerwehrleuten, das Auto zu öffnen. Sie zersplitterten eine kleine Seitenscheibe des Fahrzeugs und konnten im Anschluss die Schlösser entriegeln. Wenige Sekunden nach dem Eintreffen der Feuerwehr konnte die Mutter ihren Nachwuchs bereits wieder überglücklich in die Arme schließen.

Vorsorglich untersuchte die Besatzung eines Rettungswagens den Jungen. Im Einsatz waren in etwa 15 Feuerwehrleute aus Bernsfeld und Nieder-Ohmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare