1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis
  3. Mücke

Drei Generationen feiern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jutta Schuett-Frank

Kommentare

kratz_281021_4c_1
Drei Generationen Kratz: Sebastian (30 Jahre), Großmutter Hildegard (90) und Sohn Gerald (60). © Jutta Schuett-Frank

Mücke-Ruppertenrod (sf). Es ist schon erstaunlich, da feierte Gerald Kratz am 27. Oktober seinen 60. Geburtstag und seine Mutter Hildegard am Folgetag, dem 28. Oktober, ihren 90. und Enkel Sebastian am 29. Oktober seinen 30. Geburtstag. So wurden Großmutter, Sohn und Enkelsohn gemeinsam 180 Jahre alt. Großmutter Hildegard Kratz ist mit ihren 90 Jahren noch sehr rüstig und selbständig.

Gerald Kratz ist ein Ur-Ruppertenröder, der einst Fernmeldetechniker gelernt hat. Später war er zehn Jahre bei Philippi Reisen angestellt als Busfahrer und er trainierte auch mit den Schulkindern die Busschule. Seit 2009 ist er selbstständig und führt den Ohmtalbus, der seit 2018 Kratz Patienten- und Personenbeförderung heißt. In früheren Jahren gehörte er dem Ortsbeirat und der Gemeindevertretung an. Bis zur letzten Jahreshauptversammlung war er auch Abteilungsleiter Fußball beim SV Ruppertenrod. Bei den Vogelsberg-Borussen ist er Vorsitzender. Zu den zahlreichen Gratulanten zählten auch die beiden Söhne Florian und Sebastian.

Auch interessant

Kommentare