1. Gießener Allgemeine
  2. Vogelsbergkreis
  3. Mücke

61 bunte Weihnachtsgrüße

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jutta Schuett-Frank

Kommentare

Mücke (sf). Die Mitglieder des »Round Table« 94 Gießen sind auch in diesem Jahr aktiv und rufen zu einer Weihnachtspäckchen-Aktion auf. In diesem Jahr ergriffen an der Gesamtschule Mücke Alexandra Grundmann und Esther Becker die Initiative. Man hatte zuvor das Thema »Kinder helfen Kindern« im Religions- und Ethikunterricht besprochen.

Mücke (sf). Die Mitglieder des »Round Table« 94 Gießen sind auch in diesem Jahr aktiv und rufen zu einer Weihnachtspäckchen-Aktion auf. In diesem Jahr ergriffen an der Gesamtschule Mücke Alexandra Grundmann und Esther Becker die Initiative. Man hatte zuvor das Thema »Kinder helfen Kindern« im Religions- und Ethikunterricht besprochen.

Die Klasse 8Rb beteiligte sich komplett an der Aktion, aber es wurden noch weitere Päckchen in anderen Altersstufen gepackt. Insgesamt kamen 61 bunte Pakete zusammen. In diesem Jahr sind die Päckchen für Kinder in der Ukraine, Rumänien und Moldawien vorgesehen. Auch einige Lehrkräfte haben bei dieser Geschenkaktion mitgemacht. Jedes Paket soll neben den gut gemeinten Dingen auch eine Botschaft an die Kinder enthalten und darauf hinweisen, was die Intention der Mücker Schüler ist: »Wir denken an euch. Wir wollen euch eine Freude machen«. Die Transportkosten pro Paket betragen zwei Euro. Dieser Tage nahm Alexander Dudka die vielen Pakete in Empfang und brachte sie nach Gießen. Dort werden sie in große Umkartons umgepackt und nach Hanau und weiter ins Zentrallager in Koblenz gebracht. Von dort aus gehen sie dann auf die Reise, damit die Päckchen rechtzeitig zu Weihnachten bei den Kindern ankommen. Auch im kommenden Jahr wird die Aktion wieder stattfinden.

Auch interessant

Kommentare