Motorpool-Kauf endgültig perfekt

Gießen(pm). Die Stadt Gießen hat in dieser Woche den Kaufvertrag mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) für das ehemalige Motorpool-Gelände unterzeichnet. Das sieben Hektar große Gebiet an der Grünberger Straße wechselt für 3 745 000 Euro den Eigentümer. Den Vertrag signierten für die Stadt Gießen Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz sowie Stadträtin Gerda Weigel-Greilich und für die BImA Claus Siegfried Niebelschütz und Kirsten Hoben im Gießener Rathaus. Voraussetzungen dafür hatte man durch Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung bereits geschaffen. Der Entwicklung des neuen Gießener Stadtteils "Philosophenhöhe" mit mehreren Hundert neuen Wohnungen steht nun nichts mehr im Wege.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare