Susanne Schnarr (l.) und Horst Hühnergarth (r.) ehren Elvira Wälke-Siegel, Ernst König, Helmut Volz und Hans-Otto Hühnergarth. FOTO: EIK
+
Susanne Schnarr (l.) und Horst Hühnergarth (r.) ehren Elvira Wälke-Siegel, Ernst König, Helmut Volz und Hans-Otto Hühnergarth. FOTO: EIK

Mehr Angebote für Kinder

  • vonEike Zimmermann
    schließen

Ulrichstein-Helpershain(eik). Der Obst- und Gartenbauverein plant über das Jahr hinweg sehr viele Ereignisse und Attraktionen, unter anderem für Kinder. Vorsitzende Susanne Schnarr freut sich, dass der Verein im vergangenen Jahr sehr aktiv war und Veranstaltungen gut besucht worden seien. Neu sei unter anderem das "Blumenkränzchen", das Frauen dazu einlädt, miteinander einen schönen Nachmittag zu verbringen. Sie betonte, dass sich das Angebot nicht nur an Mitglieder, sondern an alle Frauen richte. Man treffe sich in der neuen Dorfhütte, um gemeinsam Handarbeit zu betreiben, Spiele zu spielen, Kaffee und Kuchen zu genießen oder um sich auszutauschen und zu reden. Vierteljährlich wird das "Blumenkränzchen" ausgerichtet. Im vergangenen Jahr habe zum ersten Mal auch ein Bastel-nachmittag für Kinder stattgefunden, welcher sehr gut angenommen wurde.

Zu weiteren Tätigkeiten zählen unter anderem das Weihnachtsbaumschmücken mit Nikolaus und der Bau von Nistkästen während der Ferienspiele der Stadt. In diesem Jahr möchte man, ebenfalls zum ersten Mal, Kartoffeln mit Kindern setzen. Im vergangen Jahr habe die Blühstreifen-Aktion für Bienen Zuspruch gefunden, welche man in diesem Jahr vermutlich mit der Kartoffel-Aktion verbinde und bei den Ferienspielen anbieten wolle. Vorsitzende Schnarr und 2. Vorsitzender Horst Hühnergarth ehrten Helmut Volz für 60-jährige Mitgliedschaft. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Hans-Otto Hühnergarth, Elvira Wälke-Siegel und Ernst König die Silbernadel und eine Urkunde des Kreisverbandes Alsfeld.

Obstbäume und Dahlien verlost

Im letzten Jahr hatte man die Idee, an Neumitglieder Obstbäume zu verschenken. Die Aktion hat Früchte getragen und man konnte neue Mitglieder gewinnen. Während der Versammlung wurden außerdem unter den Anwesenden fünf Obstbäume und fünf Dahlien verlost. Im vergangenen Jahr wurden Veredelungslehrgänge, eine Vogelstimmenwanderung und das Backhausfest abgehalten. Des Weiteren besuchten Schnarr und Hühnergarth einen Fachwarte-Lehrgang in Marburg.

Während der Versammlung stimmten die Mitglieder über den Jahresausflug ab, welcher in diesem Jahr am 5. Juli stattfindet und in das Fränkische Freilandmuseum Fladungen in der Rhön führt. Ein konkretes Programm des Tages soll noch ausgearbeitet werden.

Klaus-Dieter Semmler von der Stadt Ulrichstein lobte das Engagement des Vereins und ist erstaunt, dass über 50 Prozent der Mitglieder bei der Versammlung waren. Der Verein gehöre zu den ältesten der Stadt Ulrichstein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare