Diakon Reinhold Konle mit der von ihm restaurierten Marienfigur. FOTO: PM
+
Diakon Reinhold Konle mit der von ihm restaurierten Marienfigur. FOTO: PM

Marienfigur restauriert

  • vonRedaktion
    schließen

Antrifttal(pm). Im Rahmen der Kirchenrenovierung in Ruhlkirchen wurde eine alte Marienfigur gefunden, die Jahrzehnte hinter dem Hochaltar abgestellt gewesen war. Die rund 1,30 Meter große farbig gefasste Figur zeigte erhebliche Beschädigungen, sollte aber, so lautete der Wunsch von Pfarrer Zbigniew Wojcik und dem Kirchenbauverein, erhalten und somit restauriert werden. Schnell wurde auch ein Platz zum Aufstellen gefunden. Davor stand allerdings die Frage der fachgerechten Instandsetzung.

Auf Anfrage von Pfarrer Wojcik nahm sich Diakon Reinhold Konle dieser Aufgabe an. Es zeigte sich zu Beginn der Arbeiten, dass die etwa 80 bis 100 Jahre alte und im sogenannten Nazarenerstil gestaltete Holzfigur erheblich durch massive Risse, losgelöste Holzverbindungen und Wurmbefall beschädigt war. Was dann folgte, war eine monatelange Bearbeitung der Figur.

Die gesamte Farbe und die Kreidegrundgrundierung mussten zunächst entfernt werden. Risse und Löcher mussten geschlossen und lose sowie die alten Holzverbindungen erneuert werden. Vor der neuen Grundierung erfolgte ein mehrfaches Schleifen der alten Holzfigur.

Dann kam als nächster Schritt die Grundierung und die farbige Fassung, die sich im wesentlichen an den vorgefundenen Farben orientierte. Im feierlichen Gottesdienst wurde die alte, im neuen Glanz erstrahlte Holzfigur ihrer Bestimmung übergeben. Pfarrer Wojcik dankte Diakon Reinhold Konle für die gelungene Arbeit.

Franz Pfeffer fertigt Stele

Gemeindemitglied Franz Pfeffer aus Ruhlkirchen hat zu der restaurierten Marienfigur eine Stele gefertigt, die ebenfalls von Reinhold Konle farbig gefasst wurde. Auf ihr hat die Marienfigur mit dem Kerzenlichterständer im Turm im Haupteingangsbereich der Pfarrkirche ihren neuen ehrenvollen Platz erhalten und lädt zum Verweilen, der Besinnung und einer kurzen Auszeit ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare