Stau an der Grünabfallsammelstelle

  • schließen

Es hätte nicht viel gefehlt und über den Rundfunk wäre am Samstagmorgen die Meldung "Stau auf der L 3139 zwischen Engelrod und Rebgeshain in Höhe der Annahmestelle für Grünabfallsammelstelle" gekommen. Grund für den Rückstau waren auf der Fahrbahn stehende Fahrzeuge aller Art, die zu der Öffnungszeit zwischen 10 und 12 Uhr ihre Grünabfälle an der Sammelstelle abliefern wollten.

Es hätte nicht viel gefehlt und über den Rundfunk wäre am Samstagmorgen die Meldung "Stau auf der L 3139 zwischen Engelrod und Rebgeshain in Höhe der Annahmestelle für Grünabfallsammelstelle" gekommen. Grund für den Rückstau waren auf der Fahrbahn stehende Fahrzeuge aller Art, die zu der Öffnungszeit zwischen 10 und 12 Uhr ihre Grünabfälle an der Sammelstelle abliefern wollten.

Da die Fahrzeuge teilweise auf beiden Fahrbahnen standen, wurde es oftmals recht eng und brenzlig an der vielbefahrenen Landesstraße. Die Anlieferer zeigten sich recht sauer wegen der aus ihrer Sicht viel zu kurzen Öffnungszeit der Sammelstelle – zwei Stunden samstags. Um zweimal Grünschnitt anfahren zu können, müsse man sich schon vor 10 Uhr anstellen und dadurch komme es zu den Staus vor der kleinen Annahmestelle.

Die Anlieferer hoffen jetzt, dass sich eine zweite Öffnungszeit einrichten lässt und dadurch die Staus auf der Landesstraße vermieden werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare