Schmiererei an der Scheibe der AfD-Geschäftsstelle. FOTO: PM
+
Schmiererei an der Scheibe der AfD-Geschäftsstelle. FOTO: PM

AfD

Unbekannte beschmieren AfD-Geschäftsstelle

  • vonRedaktion
    schließen

Unbekannte haben die Geschäftsstelle der AfD Vogelsbergkreis mit schwarzer Farbe beschmiert.

Das teilten Vertreter der Partei und die Polizei Lauterbach am Mittwoch mit. Die Unbekannten müssen am Dienstagabend gegen 18 Uhr an der Geschäftsstelle in der Lauterbacher Bahnhofstraße mit schwarzer Farbe hantiert haben. Es entstand ein geringer Schaden von 50 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bei der AfD spricht man von einem "Farbanschlag", der oder die Täter hätten die Kürzel "FCK NZS" und "NZS BXN" hinterlassen, was soviel bedeute wie "Fuck Nazis" und "Nazis Boxen".

Letzteres "impliziere einen Aufruf zur Gewalt gegen AfD-Mitglieder", heißt es seitens der AfD. Die Partei stelle sich "entschieden gegen jegliche Form von Extremismus", so Kreissprecher Gerhard Bärsch. Und weiter: Von solchen "feigen und linksextremistischen Aktionen" lasse man sich nicht einschüchtern. Er gehe davon aus, "dass selbstverständlich alle im Kreistag vertretenen Parteien diesen politisch motivierten Anschlag verurteilen werden".

Es sei Strafanzeige erstattet worden. Man gehe jetzt davon aus, dass die Polizei "alle Mittel des Rechtsstaates ausschöpft, um den oder die Täter zu ermitteln."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare