Überfall auf Markt: Polizei sucht noch nach Täter

  • schließen

Bereits am 20. September gegen 13.30 Uhr überfiel ein unbekannter Täter den Logo-Markt in der Lauterstraße in Lauterbach (die AAZ berichtete). Der Räuber bedrohte einen Angestellten mit einer Waffe und forderte die Herausgabe von Zigaretten speziell der Marke "Malboro Gold". Zur gleichen Zeit fuhr auf den Parkplatz des Marktes ein dunkler Pkw. Daraufhin ergriff der Unbekannte die Flucht und rannte in Richtung Innenstadt davon. Die Beute ließ er am Tatort zurück. Mit Hilfe eines Phantombildes erhoffen sich jetzt die Ermittler weitere Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Festnahme des Tatverdächtigen führen könnten. Der Mann soll zwischen 30 Jahre und 40 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß gewesen sein. Er hat eine dunkle Hautfarbe sowie kurze krause Haare.

Bereits am 20. September gegen 13.30 Uhr überfiel ein unbekannter Täter den Logo-Markt in der Lauterstraße in Lauterbach (die AAZ berichtete). Der Räuber bedrohte einen Angestellten mit einer Waffe und forderte die Herausgabe von Zigaretten speziell der Marke "Malboro Gold". Zur gleichen Zeit fuhr auf den Parkplatz des Marktes ein dunkler Pkw. Daraufhin ergriff der Unbekannte die Flucht und rannte in Richtung Innenstadt davon. Die Beute ließ er am Tatort zurück. Mit Hilfe eines Phantombildes erhoffen sich jetzt die Ermittler weitere Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Festnahme des Tatverdächtigen führen könnten. Der Mann soll zwischen 30 Jahre und 40 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß gewesen sein. Er hat eine dunkle Hautfarbe sowie kurze krause Haare.

Sein Gesicht ist schmal mit auffällig vorstehenden Wangenknochen und er hat eine hagere Figur. Zur Tatzeit trug er ein schwarzes Oberteil und eine schwarz-braune Hose. Die Kriminalpolizei Alsfeld bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0 66 31/ 97 40.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare