Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

  • schließen

Lauterbach (pm). Eine etwa 30 Quadratmeter große Waldfläche brannte am Sonntagabend neben dem Radweg 7 an der Abfahrt zum Schloss Eisenbach. Die Lauterbacher Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen (die AAZ berichtete). Wie es zu dem Brand kam, ist noch nicht bekannt. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Es entstand ein Schaden von rund 300 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation unter 0 66 41 /9710.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare