Konzert mit Werken von Ravel und Beethoven

  • schließen

Am kommenden Samstag, 13. Januar, gastiert das Cilia-Trio bei einem Kammerkonzert des HR-Sinfonieorchesters bei den Lauterbacher Hohhaus-Konzerten. Die beiden Streicherinnen Charys Schuler und Maja Schwamm sowie die Pianistin Karen Tanaka präsentieren ab 19 Uhr im Rokokosaal des Hohhaus-Palais in Lauterbach ein attraktives Programm.

Am kommenden Samstag, 13. Januar, gastiert das Cilia-Trio bei einem Kammerkonzert des HR-Sinfonieorchesters bei den Lauterbacher Hohhaus-Konzerten. Die beiden Streicherinnen Charys Schuler und Maja Schwamm sowie die Pianistin Karen Tanaka präsentieren ab 19 Uhr im Rokokosaal des Hohhaus-Palais in Lauterbach ein attraktives Programm.

Im Zentrum stehen zwei mitreißende Klaviertrios von Ludwig van Beethoven und Felix Mendelssohn Bartholdy, ergänzt um die Sonate für Violine und Violoncello des französischen Komponisten Maurice Ravel. Der an Mozart’sche Leichtigkeit anknüpfende Meisterwurf des jungen Beethoven begegnet dem italienisch inspirierten frühen Meister-Trio von Mendelssohn, dem "Mozart des 19. Jahrhunderts", wie ihn einst Robert Schumann nannte.

Karten kosten 18 Euro, erhältlich sind sie an der Abendkasse und an folgenden Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Lesezeichen, Lauterbach sowie auf www.hohhaus-konzerte.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare