Frischer Folk, Klezmer und Weltmusik

  • schließen

" Trojka" kommt wieder in den Kreis. Das Dresdner Dreigespann mit Cello, Gitarre und Klavier lässt aus scheinbar bekannten Volksweisen intensiven Folk entstehen. Kammermusikalisch angelegt verschmelzen Elemente aus Weltmusik, Polka, Klezmer und Rock zu einem Mosaik. Cellist Matthias Hübner, Soulpianist Albrecht Schumann und Rockgitarrist Rico Wolf führen einen energiegeladenen Klangtrialog, der den Zuhörer in seinen Bann zieht. Trojka treten am kommenden Samstag, 28. Oktober, um 20.30 Uhr im Saal des Posthotels Johannesberg in Lauterbach auf.

" Trojka" kommt wieder in den Kreis. Das Dresdner Dreigespann mit Cello, Gitarre und Klavier lässt aus scheinbar bekannten Volksweisen intensiven Folk entstehen. Kammermusikalisch angelegt verschmelzen Elemente aus Weltmusik, Polka, Klezmer und Rock zu einem Mosaik. Cellist Matthias Hübner, Soulpianist Albrecht Schumann und Rockgitarrist Rico Wolf führen einen energiegeladenen Klangtrialog, der den Zuhörer in seinen Bann zieht. Trojka treten am kommenden Samstag, 28. Oktober, um 20.30 Uhr im Saal des Posthotels Johannesberg in Lauterbach auf.

Karten zu zwölf Euro (Schüler und Studenten zahlen acht Euro) gibt es im Vorverkauf in den beiden Lauterbacher Buchhandlungen. Infos und Vorbestellungen auch unter www.kulturverein-lat.de, 01 51/56 15 70 26 oder info@kulturverein-lat.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare