Extrem-Botaniker Jürgen Feder in Lauterbach

  • schließen

Schon zum dritten Mal kommt Jürgen Feder, Diplom-Ingenieur für Landespflege, Flora und Vegetationskunde und einer der bekanntesten Experten für Botanik in Deutschland, auf Einladung der Hohhaus-Apotheke nach Lauterbach. Ab 10.30 Uhr ist Feder am Freitag, 10. August, "auf einen Tee" in der Buchhandlung "Das Buch" zu Gast. Er beantwortet Fragen zu Flora und Vegetation und signiert seine Bücher. Dazu stellt Claudia Götz-Walk mit ihrem Team passende Rezepte für Wildkräutersmoothies oder -kekse vor.

Schon zum dritten Mal kommt Jürgen Feder, Diplom-Ingenieur für Landespflege, Flora und Vegetationskunde und einer der bekanntesten Experten für Botanik in Deutschland, auf Einladung der Hohhaus-Apotheke nach Lauterbach. Ab 10.30 Uhr ist Feder am Freitag, 10. August, "auf einen Tee" in der Buchhandlung "Das Buch" zu Gast. Er beantwortet Fragen zu Flora und Vegetation und signiert seine Bücher. Dazu stellt Claudia Götz-Walk mit ihrem Team passende Rezepte für Wildkräutersmoothies oder -kekse vor.

Mit Jürgen Feder unterwegs zu sein, ist immer ein besonderes Erlebnis, er begeistert mit Humor und botanischem Wissen, das für jeden verständlich weitergegeben wird. Daher startet um 14 Uhr eine kleine Exkursion mit ihm. Die Kooperation mit dem Kreisverband Lauterbach zur Förderung des Obstbaues und der Garten- und Landschaftspflege ermöglicht für Mitglieder eine vergünstigte Teilnahme, Karten und Informationen gibt es in der Hohhaus-Apotheke. Für alle, die am Nachmittag nicht dabei sein konnten, gibt es als Abschluss ab 19 Uhr einen Vortrag im Posthotel Johannesberg. Feder erzählt von heimischen Pflanzen und Exkursionen und er lässt Umweltthemen nicht aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare