+

In Frischborn

Drei Brände halten Feuerwehr auf Trab

  • schließen

Gleich dreimal mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr am Wochenende im Lauterbacher Stadtteil Frischborn ausrücken. Zweimal brandten Hecken, einmal Mülltonnen. Die Polizei sucht Zeugen.

Gleich drei Brände verzeichneten die Einsatzkräfte am Wochenende im Lauterbacher Stadtteil Frischborn. Dabei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 3400 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Brandserie begann in der Nacht von Freitag auf Samstag, als gegen 23.50 Uhr im Baumgartenweg eine Hecke in Flammen aufging. Rund drei Stunden später brannten in der Straße "Am Mühlbach" vier Papiertonnen vor einem Mehrfamilienhaus. Bei Letzerem wurde durch die starke Hitzeentwicklung eine Eingangstür sowie zwei Fenster beschädigt. Eine Nacht später stand erneut eine Hecke in Flammen. Diesmal kurz nach Mitternacht in der Hopfmansfelder Straße gegenüber des Feuerwehrhauses. Hier war die Feuerwehr ebenso wie an den beiden Brandstellen in der Nacht zuvor schnell an Ort und Stelle, sodass die Brände rasch unter Kontrolle waren. Bei allen drei Bränden sei laut Polizei die Brandursache derzeit noch unklar, Brandstiftung werde jedoch nicht ausgeschlossen. Die Polizei hat demnach die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise  erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter Tel. 0 66 31/97 40 oder im Internet unter

www.polizei.hessen.de/onlinewache

.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare