Landkreis bis 2040 klimaneutral

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis (pm). Der nächste Donnerstag-Talk der Klimaliste Vogelsbergkreis startet am Donnerstag, dem 4. März, um 20 Uhr. Die Veranstaltung wird etwa 60 Minuten dauern.

Die Klimaliste Vogelsbergkreis lädt alle interessierten Bürger zum Thema »Klimaneutralität im Vogelsbergkreis bis 2040 ist machbar. Und wer bezahlt das?« ein. Neben einer Kurzvorstellung weiterer Kandidaten für die Kreistagswahl möchte die Klimaliste Vogelsbergkreis darlegen, wie der Vogelsbergkreis bis spätestens 2040 klimaneutral, das heißt ein Null-Emissions-Landkreis werden kann. Das muss aus Sicht der Klimaliste kein »Hexenwerk« sein. Es gibt nach ihrer Mitteilung Modellregionen in der Bundesrepublik, die dieses Ziel durch eine konsequente Klimapolitik bereits erreicht haben. Natürlich seien dafür nicht unerhebliche finanzielle Aufwendungen notwendig. Doch bei einer erfolgreichen Umsetzungen einer konsequenten Klimapolitik profitierten auf Dauer alle Beteiligten. Letztlich rechne sich eine Null-Emissionspolitik sowohl für die Bürger als auch für die Kommunen. Nach einer kurzen Erläuterung der Ideen und Forderungen der Klimaliste Vogelsbergkreis sind die Teilnehmer zu einer regen und durchaus auch kontroversen Diskussion aufgerufen.

Am 11. März wird schließlich der digitale Wahlkampf der Klimaliste Vogelsberg mit einer offenen Abschlussdiskussion beendet. Wer eine E-Mail an Vogelsbergkreis@Klimaliste -Hessen.de mit dem Betreff »Donnerstag-Talk« schickt, erhält rechtzeitig einen Link, über den er an der Online-Veranstaltung teilnehmen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare