Kunstwerke zur Pandemie

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Pinnwände mit Bildern, Collagen, Gedichten und Basteleien säumen jetzt die Wände des Konferenzraumes in der Kreisverwaltung. Den Raum schmücken Einsendungen für den Kreativ-Wettbewerb "Corona - aber was war mit mir?", der im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" ausgeschrieben wurde. "Aus dem Kreisgebiet haben uns knapp 50 Einsendungen, darunter zwölf Gruppeneinsendungen, erreicht", sagt Silvia Lucas. "Mit dabei waren Videoprojekte, Gedichte, Basteleien oder Bilder von Kindern und Jugendlichen." Thematisch drehten sich die Einsendungen um ein großes Thema: Wie Kinder und Jugendliche die Corona-Pandemie erleben und mit den für sie neuen Erfahrungen zurechtkommen.

Die Sieger stehen fest, allerdings werden diese noch nicht bekanntgegeben.

"Die geplante Preisverleihung in live im Lichtspielhaus musste leider abgesagt werden, wir merken, das Wettbewerbsthema ist auch am Ende des Jahres noch aktuell. Dennoch wird den Preisträgern in ›coronageeigneter‹ Form gratuliert und allen jungen Menschen für ihre Beteiligung mit einer Überraschung zu Hause gedankt", sagt Silvia Lucas abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare