Kufenfans können schon gleiten

  • Joachim Legatis
    vonJoachim Legatis
    schließen

Alsfeld (ks). Die Eisbahn auf dem Alsfelder Marktplatz wird zwar erst am kommenden Samstag offiziell eröffnet, aber schon seit Montagnachmittag können alle Kufenfans ihre Runden drehen. Mit der neuen Attraktion »Alsfeld on Ice« bietet die Innenstadt ein Freizeitvergnügen für Groß und Klein, das bis zum 13. Januar täglich von 11 bis 20 Uhr einlädt (außer an Heiligabend und an Silvester). Zur Eröffnung wird am Samstag ab 14 Uhr der ehemalige Vizeweltmeister im Eiskunstlauf, Norbert Schramm, erwartet. Zudem zeigt der EC Lauterbach einen Auszug aus der Eiskunstlaufshow »Willie und die Geisterjäger«. Die Tageskarte für das Eislaufvergnügen kostet 3,50 Euro, Schlittschuhe leihen 2,50 Euro. Eine Stunde Eisstockschießen kostet 45 Euro. Längere Öffnungszeiten sind am Glühweinabend, dem 13. Dezember, und zu den Eisdiscos am 7., 21. und 28. Dezember. (Foto: jol)

Alsfeld (ks). Die Eisbahn auf dem Alsfelder Marktplatz wird zwar erst am kommenden Samstag offiziell eröffnet, aber schon seit Montagnachmittag können alle Kufenfans ihre Runden drehen. Mit der neuen Attraktion »Alsfeld on Ice« bietet die Innenstadt ein Freizeitvergnügen für Groß und Klein, das bis zum 13. Januar täglich von 11 bis 20 Uhr einlädt (außer an Heiligabend und an Silvester). Zur Eröffnung wird am Samstag ab 14 Uhr der ehemalige Vizeweltmeister im Eiskunstlauf, Norbert Schramm, erwartet. Zudem zeigt der EC Lauterbach einen Auszug aus der Eiskunstlaufshow »Willie und die Geisterjäger«. Die Tageskarte für das Eislaufvergnügen kostet 3,50 Euro, Schlittschuhe leihen 2,50 Euro. Eine Stunde Eisstockschießen kostet 45 Euro. Längere Öffnungszeiten sind am Glühweinabend, dem 13. Dezember, und zu den Eisdiscos am 7., 21. und 28. Dezember. (Foto: jol)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare