Kritik an grüner Ökonomie

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Die Volkshochschule des Vogelsbergkreises (VHS) bietet in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen am kommenden Mittwoch, dem 4. März, von 19.30 bis 21 Uhr eine Veranstaltung im Hotel Klingelhöfer in Alsfeld an. Das Thema des Abends lautet "Kritik an der grünen Ökonomie".

Angesichts der wachsenden Mahnungen, wirksame Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz zu ergreifen, stellt sich die Frage, ob dafür grüne Technologien und Innovationen als Lösungsangebote für den ökologischen Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft taugen.

Lassen sich Wirtschaftswachstum und Ökologie überhaupt miteinander vereinbaren? Und: Können Marktinstrumente wie der Klimahandel dabei helfen, die Umwelt zu retten?

Welche Schritte sind notwendig, um eine sozial-ökologische Veränderung zu erreichen? Darüber können die Teilnehmer an diesem Abend mit Thomas Fatheuer sprechen. Thomas Fatheuer ist Sozialwissenschaftler und Mitautor des Buches "Kritik der Grünen Ökonomie".

Für weitere Fragen erreichen Interessierte die Volkshochschule unter der Telefonnummer 06631/792-7820 oder auch per E-Mail unter der Adresse an info@vhs-vogelsberg.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare