Kradfahrer stößt frontal gegen Pkw

  • VonRedaktion
    schließen

Mücke (pm). Am Dienstag befuhr ein 18-jähriger Kradfahrer aus Mücke gegen 16.55 Uhr mit seinem Zweirad die Kreisstraße 44 von Merlau in Richtung Wettsaasen. In einer langgezogenen, abschüssigen Rechtskurve kam der Zweiradfahrer vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit über die Fahrbahnmitte hinaus auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw, in dem ein 46-jähriger Mann saß.

Durch den Zusammenstoß wurde der 18-jährige Zweiradfahrer schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum Gießen geflogen. Der 46-jährige Pkw-Fahrer wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und ins Krankenhaus nach Lich gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare