Kommunale Jobcenter digital gerüstet

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Die Corona-Krise hat wieder einmal mehr gezeigt, wie wichtig die Weiterentwicklung einzelner Arbeitsprozesse im Bereich der Digitalisierung für die Verwaltung ist. In dieser Zeit habe die Kommunale vermittlungsagentur (KVA) Vogelsbergkreis - Kommunales Jobcenter - unter Beweis gestellt, "dass sie unter erschwerten Bedingungen leistungsfähig ist".

Man habe die Corona-Pandemie "als Chance der stetigen Weiterentwicklung genutzt", heißt es.

Denn die KVA Vogelsbergkreis stellt ab sofort Erklärvideos in unterschiedlichen Sprachen mit grundlegenden Antragsinformationen bis hin zu zusätzlichen Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket auf der Homepage zur Verfügung (https://www.kva-vogelsbergkreis.de/arbeitsuche nde/erklaervideos).

Die ersten Formulare und Anlagen zum Herunterladen stehen den Kunden bereits länger zur Verfügung. Der Online-Antrag ist im Oktober online gegangen.

Elektronische Post spart Zeit und Geld

Mittlerweile erfolgt auch der Postversand der KVA Vogelsbergkreis fast ausschließlich elektronisch. Dies spare nicht nur zeitliche Ressourcen bei den Mitarbeitern, sondern wirke sich durch die schnellere Postzustellung auch positiv auf die Kunden aus.

Zukünftig soll an weiteren Projekten gearbeitet werden, um den Kunden die Beantragung von Leistungen auf elektronischem Wege möglichst schnell und unkompliziert zu ermöglichen.

Die Kommunalen Jobcenter in Hessen bauen ihr Online-Angebot weiter aus. Was digital möglich und für die Beziehenden von Arbeitslosengeld II sinnvoll ist, wollen die Kommunalen Jobcenter laut einer Mitteilung auch realisieren. Dazu arbeiteten sie punktuell auch über Ländergrenzen hinweg mit anderen SGB-II-Trägern zusammen, "um Synergieeffekte zu erzielen und Fachkompetenz zu bündeln".

Die einzelnen Ergebnisse aus den hessischen Innovationslaboren stehen jedem Kommunalen Jobcenter zur Verfügung. So könne jeder diese vor Ort individuell anpassen und nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare