Marie Pientok feiert ihren 80. Geburtstag

  • schließen

Ein echtes "Urgestein" im Kirtorfer Vereinsleben feierte jetzt mit Marie Pientok geb. Bast in diesen Tagen ihren 80. Geburtstag. Frau Pientok wurde in Kirtorf geboren, besuchte dort die Volksschule und arbeitete anschließend im Krankenhaus Fürstenhage in der Krankenpflege. Zu den zahlreichen Gratulanten zählte auch Bürgermeister Ulrich Künz. Künz bedankte sich bei dieser Gelegenheit auch für ihr über mehrere jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im Roten Kreuz. Dies währt schon seit 1974, davon war sie lange Jahre im Vorstand. Im sozialen Arbeitskreis besucht sie heute noch Fortbildungen der Schwesternhelferinnen. Im Landfrauenverein ist sie seit 1977 – davon 25 Jahre lang im Vorstand tätig. Im Seniorenbeirat der Stadt Kirtorf war sie Gründungsmitglied, seit 20 Jahren ist sie bei der Seniorentanzgruppe aktiv, der Seniorenkegelgruppe und der Seniorengymnastikabteilung, sie singt seit 1978 bis heute im evangelischen Kirchenchor, bei den "Landfrauensingers" und bei verschiedenen Anlässen wie Altennachmittage, Geburtstagen und Weihnachtsfeiern. Außerdem nimmt sie auch heute noch jeweils donnerstags an Gesangsdarbietungen im Seniorenheim "Haus am Gleenbach" teil. Marie Pientok hat und setzt sich heute noch in vorbildlicher Weise für die Belange der Bürgerschaft ein, sagte Künz in seiner Laudatio auf das Geburtstagskind. (Foto: pm)

Ein echtes "Urgestein" im Kirtorfer Vereinsleben feierte jetzt mit Marie Pientok geb. Bast in diesen Tagen ihren 80. Geburtstag. Frau Pientok wurde in Kirtorf geboren, besuchte dort die Volksschule und arbeitete anschließend im Krankenhaus Fürstenhage in der Krankenpflege. Zu den zahlreichen Gratulanten zählte auch Bürgermeister Ulrich Künz. Künz bedankte sich bei dieser Gelegenheit auch für ihr über mehrere jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im Roten Kreuz. Dies währt schon seit 1974, davon war sie lange Jahre im Vorstand. Im sozialen Arbeitskreis besucht sie heute noch Fortbildungen der Schwesternhelferinnen. Im Landfrauenverein ist sie seit 1977 – davon 25 Jahre lang im Vorstand tätig. Im Seniorenbeirat der Stadt Kirtorf war sie Gründungsmitglied, seit 20 Jahren ist sie bei der Seniorentanzgruppe aktiv, der Seniorenkegelgruppe und der Seniorengymnastikabteilung, sie singt seit 1978 bis heute im evangelischen Kirchenchor, bei den "Landfrauensingers" und bei verschiedenen Anlässen wie Altennachmittage, Geburtstagen und Weihnachtsfeiern. Außerdem nimmt sie auch heute noch jeweils donnerstags an Gesangsdarbietungen im Seniorenheim "Haus am Gleenbach" teil. Marie Pientok hat und setzt sich heute noch in vorbildlicher Weise für die Belange der Bürgerschaft ein, sagte Künz in seiner Laudatio auf das Geburtstagskind. (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare