Brand

In leer stehendem Haus bricht Feuer aus

  • VonPhilipp Weitzel
    schließen

In einem leer stehenden Gebäude im Kirtorfer Stadtteil Wahlen hat es am Montagabend gebrannt. Rund 50 Feuerwehrleuten rückten an.

Feuer in einem leer stehenden Gebäude im Kirtorfer Stadtteil Wahlen: Laut ersten Angaben brannte Unrat im Keller des Hauses im Neustädter Weg. Für die Feuerwehr der Stadt Kirtorf wurde Vollalarm ausgelöst, sodass sieben Einsatzabteilungen mit etwa 50 Feuerwehrleuten anrückten. Vorsorglich kam auch ein Rettungsteam zum Einsatz, verletzt wurde aber niemand. Unter Atemschutz löschten zwei Feuerwehrtrupps die Flammen ab und kontrollierten die Brandstelle auf Glutnester. Zur Ermittlung der Brandursache nahm eine Streife der Polizeistation Alsfeld die Ermittlungen auf. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Während der Löscharbeiten war die Ortsdurchfahrt von Wahlen voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare