Vor Jahresende noch einmal zur Blutspende

  • schließen

Blutspenden sind sehr wichtig und ein wertvolles Geschenk, das man anderen geben kann. Ob Krebspatient, Unfallopfer oder bei einer Herztransplantation, ohne Blutspenden ist eine Therapie oder die Operation oft nicht möglich. Der DRK-Blutspendedienst bittet daher um eine Blutspende am Donnerstag, 28. Dezember, von von 15.45 bis 20 Uhr in Kirtorf in der Gleentalhalle. Gerade über die Weihnachtsfeiertage und zwischen den Jahren kämpft der Blutspendedienst gegen Engpässe in der Versorgung mit Blutpräparaten. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18. bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein.

Blutspenden sind sehr wichtig und ein wertvolles Geschenk, das man anderen geben kann. Ob Krebspatient, Unfallopfer oder bei einer Herztransplantation, ohne Blutspenden ist eine Therapie oder die Operation oft nicht möglich. Der DRK-Blutspendedienst bittet daher um eine Blutspende am Donnerstag, 28. Dezember, von von 15.45 bis 20 Uhr in Kirtorf in der Gleentalhalle. Gerade über die Weihnachtsfeiertage und zwischen den Jahren kämpft der Blutspendedienst gegen Engpässe in der Versorgung mit Blutpräparaten. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18. bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein.

Als Weihnachtsgeschenk und Dankeschön erhalten Blutspender bis 31. Dezember eine limitierte Armbanduhr im DRK-Design.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare