+
Nach der Ankunft können die Kinder einen Tag lang die Attraktionen im Fort Fun erkunden.

Ferienspielkinder erkunden Fort Fun

  • schließen

Kirtorf (pm). Dieser Tage machten sich zahlreiche Kinder der Kirtorfer Ferienspiele im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren und 20 ehrenamtliche Betreuer auf den Weg ins Fort Fun bei Bestwig. Pünktlich zur Öffnung des Freizeitparks erreichten die Ferienspielgruppe das Ziel.

Bei angenehmen Temperaturen hatten die Kinder, die sich in kleine Gruppen aufteilten, dann gute sechs Stunden lang Zeit, den Park zu erkunden. Insbesondere die Achterbahnen waren sehr gefragt, was den Adrenalinspiegel des ein oder anderen Teilnehmers in ungeahnte Höhen schnellen ließ. Auch die Westernshow sorgte für große Begeisterungsstürme.

Am Ende des Tages machten sich die Kinder mit ihren Betreuern erschöpft, aber fröhlich auf die Heimreise, bei der sie den tollen Tag noch einmal Revue passieren ließen. Abends kam die Gruppe wieder in Kirtorf an, wo die Kinder von ihren Eltern in Empfang genommen wurden. Ebenfalls fand im Rahmen der Kirtorfer Ferienspiele auch noch ein sogenanntes "Rollerkids-Event" statt, bei dem zahlreiche Fortbewegungs-Mobile getestet werden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare