Tanzeinlagen sind wichtiger Bestandteil des närrischen Programms, hier der Auftritt der "Moondancer". FOTO: SF
+
Tanzeinlagen sind wichtiger Bestandteil des närrischen Programms, hier der Auftritt der "Moondancer". FOTO: SF

Kindersitzung begeistert das Publikum

  • vonJutta Schuett-Frank
    schließen

Mücke-Nieder-Ohmen(sf). Für die Kinder und Jugendlichen gab es am Sonntag ein tolles Faschingsprogramm in der Narrhalla. Man hatte mit Katharina Hoffmann und Ella Margel zwei neue Sitzungspräsidentinnen gewonnen.

Aus den eigenen Reihe brillierten Tanzgarden wie die "Moondancers". Trainiert wird die Gruppe von Luisa Becker, Saskia Wiesner und Aylin Schwebel. Ganz große Klasse waren auch die "Mini Minis", sie zeigten einen bezaubernden Tanz.

Die Nachbarn aus Flensungen hatten "tänzerische Gastgeschenke" mitgebracht. Die "Sternschnuppen" traten auf. Auch die "Mittelpunktsterne" mit ihrem Showtanz "Aristocats" begeisterten. Die Bernsfelder Nachbarn grüßten ebenfalls mit einem gelungenen tänzerischen Beitrag. Elisa Hort und Leni Klinge sowie Katharina Hoffmann und Laureen Kratz erfreuten mit zwei Redebeiträgen, die ihnen viel Applaus einbrachten.

Kaikala Alexander und Leni Klinge bezauberten mit ihrem Tanzmariechentanz. Trainiert werden die beiden von Chiara Langohr und Selina Emmerich. Die Tanzgruppe Lollipops zog dann die Zuschauer in ihren Bann. Trainiert werden die Mädels von Sarah Emmerich und Selina Emmerich. Begrüßt wurde in der vollen Narrhalla auch das "große" Prinzenpaar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare