Bei der Übergabe sind (v. l.) Natascha Metzler, Vanessa Rosengart, Ilka Neu, Ingo Schwalm und Tatjana Fastnacht. FOTO: PM
+
Bei der Übergabe sind (v. l.) Natascha Metzler, Vanessa Rosengart, Ilka Neu, Ingo Schwalm und Tatjana Fastnacht. FOTO: PM

Kinder und Senioren tauschen Bilder aus

  • vonRedaktion
    schließen

Romrod(pm). Nach einigen Monaten der Pandemie und dem zuletzt daraus resultierenden Besuchsverbot in Alten- und Pflegeheimen wurde die Aktion des Bilder Malens ins Leben gerufen. 38 der Bilder aus Kinderhand des evangelischen Kindergartens schmücken die Zimmer und Flure des Seniorenheimes. Es sind Bilder, die zeigen sollen, dass gegenseitig aneinander gedacht wird. Die Bilder sollen von den Senioren innerhalb einer internen Ausstellung individuell ausgesucht werden. Die Aktion entstand aus der Animation des VdK heraus und wurde repräsentiert durch den Vorsitzenden des Ortsverbandes Romrod, Ingo Schwalm. Außerdem waren die Einrichtungsleitung des Seniorenheimes Ilka Neu, Tatjana Fastnacht als Rechnerin des VdK sowie die Physiotherapeutin Julia Wahrendorf anwesend. Mit den gesponserten Keilrahmen durch den VdK, wurden die liebevoll gestalteten Bilder der Kinder besonders hervorgehoben.

Aufgrund der Pandemie war ein Besuch der Kinder bei den Senioren nicht möglich. Die Bilder wurden in Vertretung der Kinder von Kindergartenleitung Natascha Metzler und Erzieherin Vanessa Rosengart dem Haus Schlossblick überreicht. Als Alternative zum Kennenlernen sollen Fotos der Gemälde und der jeweiligen Senioren, die sich für ein konkretes Gemälde entschieden haben, an die Kinder gegeben werden. Es ist eine wunderschöne Erinnerung für alle Beteiligten und eine besondere Geste des Zusammenhalts wie es bereits bei der Aktion "Im Herzen zusammen" erkennbar war. Bei dieser Aktion im Frühjahr 2020 legten die Kinder bemalte Steine in Form eines Herzens auf den Hof des Seniorenheimes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare