Kinder experimentieren im Odysseum in Köln

  • schließen

Der DRK-Ortsverband hat mit Unterstützung des Mehrgenerationenhauses mit den Ferienspielkindern eine Fahrt zum Odysseum, dem "Erlebnishaus des Wissens" in Köln, unternommen. Die Gruppe mit Begleitteam inklusive Jugendrotkreuzleiterin Christina Kratz startete mit dem Bus Richtung Köln. Dort angekommen hatten die Kids schnell die verschiedenen Themenräume erobert. Es konnte alles ausprobiert werden und viele Mitarbeiter standen an den Experimentier- und Bastelstationen bereit.

Der DRK-Ortsverband hat mit Unterstützung des Mehrgenerationenhauses mit den Ferienspielkindern eine Fahrt zum Odysseum, dem "Erlebnishaus des Wissens" in Köln, unternommen. Die Gruppe mit Begleitteam inklusive Jugendrotkreuzleiterin Christina Kratz startete mit dem Bus Richtung Köln. Dort angekommen hatten die Kids schnell die verschiedenen Themenräume erobert. Es konnte alles ausprobiert werden und viele Mitarbeiter standen an den Experimentier- und Bastelstationen bereit.

Das "Abenteuermuseum" hatte speziell während der Sommerferien das Programmangebot noch durch besondere Attraktionen und Experimente sowie durch bunte Ferienspielaktionen erweitert. Zum Beispiel luden Wasserinstrumente zum Musizieren ein und bei einer H2O-Mitmachshow erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über das nasse Element.

Und auch der Spaßfaktor kam nicht zu kurz. So hieß es unter anderem im Außenbereich "Wasser marsch", wo der Wasserspielplatz und die Wasser-Rutschbahn für die richtige und willkommene Abkühlung sorgten. Die Zeit ist wie im Fluge vergangen. Erschöpft, aber glücklich, kam die Gruppe am Abend wohlbehalten in Romrod wieder an. "Ein schöner Tag, nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Betreuer der Gruppe", hob Christina Kratz hervor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare