Kein Seniorentreff

  • vonRedaktion
    schließen

Gemünden(pm). Wegen der anhaltenden Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus hat der Seniorenbeirat Gemünden beschlossen, den Seniorentreff im ev. Gemeindehaus Nieder-Gemünden erst am Donnerstag, dem 6. August, wieder zu öffnen und nicht, wie ursprünglich geplant, am 7. Mai. Dabei wurde insbesondere berücksichtigt, dass Senioren zur besonders gefährdeten Risikogruppe gehören, auch dann, wenn sie keine oder nur wenige Vorerkrankungen haben. Skat, Brettspiele, gemeinsames Kaffeetrinken und Geselligkeit sind aber mit dem vorgeschriebenen Mindestabstand zueinander kaum möglich. Der Seniorenbeirat hält das Infektionsrisiko deshalb für unvertretbar hoch und bittet die Besucher des Seniorentreffs um Geduld und um Verständnis für seine Entscheidung.

Peter Gabriel, Vorsitzender des Seniorenbeirates, wünscht allen Seniorinnen und Senioren der Gemeinde, dass sie gesund bleiben und hofft auf ein baldiges Wiedersehen im Seniorentreff, der dann erst ab Donnerstag, dem 6. August, wie immer am ersten und dritten Donnerstag im Monat von 14 bis 16 Uhr geöffnet sein wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare